Entspannung

Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson

Die Progressive Muskelentspannung oder auch Progressive Muskelrelaxation (im Folgenden PME genannt) ist ein leicht zu erlernendes systematisches Muskelentspannungstraining, das auf den amerikanischen Arzt und Physiologen Edmund Jacobson (1885-1976) zurückgeht.

Die PME zielt darauf ab, das Körperbewusstsein zu verbessern und dadurch schon kleinste körperliche Anspannungszustände zu bemerken. Auch emotionaler Stress und psychische Anspannung zeigen sich in einem erhöhten Muskeltonus, und so kommt dieser Wahrnehmungsschulung eine zentrale Bedeutung in der Gesundheitsprävention zu.

Autogenes Training

Das Autogene Training (im Folgenden AT genannt) wurde von dem deutschen Neurologen und Psychiater Johannes Heinrich Schultz (1884-1970) konzipiert und ist ein bewährtes und tiefgreifendes Entspannungsverfahren.

Ziel des ATs ist es, durch das Einüben vorgegebener Formeln, die von Schultz sogenannte "konzentrative Selbstentspannung" zu erreichen. Durch das wiederholte Vorsagen von Autogenen Formeln setzt ein Generalisierungsprozess ein, der zu schnellem Umschalten von Anspannung zu Entspannung verhilft.

In Würzburg: 

Grombühlstraße 29
97080 Würzburg/Grombühl 
Tel.: 09 31/32 99 599

In Höchberg:

Alte Steige 2
97204 Höchberg 
Tel.:  09 31 / 26 07 99 29 
Mobil.:  0152 / 285 67 429

E-Mail:

info(at)ergopraxis-schmidt.de
 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie