Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson

Die Progressive Muskelentspannung oder auch Progressive Muskelrelaxation (im Folgenden PME genannt) ist ein leicht zu erlernendes systematisches Muskelentspannungstraining, das auf den amerikanischen Arzt und Physiologen Edmund Jacobson (1885-1976) zurückgeht.

Die PME zielt darauf ab, das Körperbewusstsein zu verbessern und dadurch schon kleinste körperliche Anspannungszustände zu bemerken. Auch emotionaler Stress und psychische Anspannung zeigen sich in einem erhöhten Muskeltonus, und so kommt dieser Wahrnehmungsschulung eine zentrale Bedeutung in der Gesundheitsprävention zu.

Durch regelmäßiges, formelhaftes Einüben wird die gezielte Entspannung verschiedener Körperregionen erreicht. So werden die KursteilnehmerInnen innerhalb kurzer Zeit befähigt, selbständig einen ausgeglichenen Zustand sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene herbeizuführen.

In Zeiten, in denen der Gesundheitsprophylaxe immer größere Bedeutung zukommt, ist die PME eine ideale Möglichkeit zum Erhalt der persönlichen Gesundheit beizutragen, da organischen Erkrankungen als Folge von Daueranspannung vorgebeugt werden kann.

Auch bei bereits bestehenden Beschwerden hat sich die PME als regulierende Methode u. a. bewährt bei:

  • Schlaflosigkeit ( Ein- und Durchschlafstörungen)
  • Spannungskopfschmerz
  • allgemeiner Nervosität und Unruhezuständen
  • Prüfungsangst
  • Asthma bronchiale
  • zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck (Hyper- bzw. Hypotonus)
  • Migräne (adjuvant)
  • chronische Schmerzzustände

Als Kontraindikationen, die die PME nicht ratsam erscheinen lassen, sind klassischerweise folgende Erkrankungen anzusehen:

  • akute entzündliche Erkrankungen
  • bestimmte Neuroseformen
  • Herzinsuffizienz
  • Aortenaneurysma

 

Nützen Sie die Gelegenheit aktiv etwas zum Erhalt oder zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit beizutragen, indem Sie in angenehmer Atmosphäre in unserer Praxis dieses bewährte Entspannungsverfahren erlernen. Regelmäßig beginnende Kurse unter professioneller Anleitung und zu unterschiedlichen Tageszeiten ermöglichen es Personen aller Altersgruppen die PME und ihre wohltuende Wirkung auf Körper, Geist und Seele kennen zu lernen.

In nur sechs bis acht Übungseinheiten werden Sie mit den gängigen Formen der PME vertraut gemacht und können so selbständig weiterüben.  Die Termine entnehmen Sie bitte der Rubrik "Aktuelles".

Die Kurse zum Erlernen der PME sind nach § 20 SGB V als Leistungen zur Primärprävention anzusehen und werden somit bei regelmäßiger Teilnahme von den meisten Krankenkassen bezuschusst. Fragen Sie vor Beginn des Kurses bei Ihrer Krankenkasse an, ob und in welchem Umfang Sie Kursgebühren erstattet bekommen.

In Würzburg: 

Grombühlstraße 29
97080 Würzburg/Grombühl 
Tel.: 09 31/32 99 599

In Höchberg:

Alte Steige 2
97204 Höchberg 
Tel.:  09 31 / 26 07 99 29 
Mobil.:  0152 / 285 67 429

E-Mail:

info(at)ergopraxis-schmidt.de
 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie