Das Marburger Konzentrationstraining

Das Marburger Konzentrationstraining wurde 1994 veröffentlicht.

Es wurde von Dieter Krowatschek einem Schulpsychologen in Marburg entwickelt. Es ist ein auf Selbstinstruktion basierendes Training für Vorschul- und Schulkinder im Alter von 5 bis 12 Jahren.

Es wird in psychologischen, lerntherapeutischen und Ergotherapiepraxen eingesetzt.

 

Welche Kinder profitieren davon?

Kinder, die  

  • sich leicht ablenken lassen
  • die noch nicht selbständig arbeiten können
  • die sich wenig zutrauen
  • die sehr viel Zuwendung brauchen
  • die ein Defizit in einem oder mehreren Bereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Leistungsmotivation...)
  • die Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung haben (ADHS)
  • die schlecht mit Misserfolg umgehen können
  • die kein Interesse an Schule haben, z.B. mangelnde Motivation
  • die sehr langsam arbeiten 

 

Was wird trainiert?

  • Üben des planvollen und systematischen Vorgehens
  • Lernen die Arbeit zu reflektieren
  • einem impulsiven, überstürzten Handeln entgegenwirken
  • Lösungsstrategien zu entwickeln - Lösungswege zu suchen

Mit verschiedenen Spielen werden Feinmotorik, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Denk- und Merkfähigkeit sowie Lang- und Kurzzeitgedächtnis auf spielerische Weise wie nebenbei beübt.

Durch das Gruppensetting und besonders bei den Bewegungsspielen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion und dem Einüben von Regeln.

Die Trainingskomponenten

Das Marburger Konzentrationstraining besteht aus dem Training mit dem Kind und der belgeitenden Elternarbeit. Der wichtigste Bestandteil des Trainings ist die Aufmerksamkeitssteuerung. Die Kinder lernen in kleinen Schritten die Aufmerksamkeit zu lenken.

Verhaltensorientierte Elemente des Trainings

Das Loben, das positive Ignorieren, Verstärkerpläne und die Auszeitenlenkung gehören zum Handwerkszeug der Trainerinnen und kommen in allen Trainingseinheiten zum Einsatz.

Der Marburger Konzentrationstrainingskurs findet in unseren Praxisräumen in Höchberg einmal in der Woche 90 Minuten statt. Nach 6 Übungseinheiten werden die Eltern zur Besprechung eingeladen um den Trainingsverlauf und das Weiterführen der Methoden zu besprechen.

Auf Wunsch können auch Einzeltermine vereinbart werden.

Kurskosten auf Anfrage.

 

 

 

 

In Würzburg: 

Grombühlstraße 29
97080 Würzburg/Grombühl 
Tel.: 09 31/32 99 599

In Höchberg:

Alte Steige 2
97204 Höchberg 
Tel.:  09 31 / 26 07 99 29 
Mobil.:  0152 / 285 67 429

E-Mail:

info(at)ergopraxis-schmidt.de
 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie